CATIA V5 - Konstruktionsmethodik zur Modellierung von Volumenkörpern

von: Dieter R. Ziethen, Werner Koehldorfer

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2010

ISBN: 9783446424296 , 370 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 47,99 EUR

Mehr zum Inhalt

CATIA V5 - Konstruktionsmethodik zur Modellierung von Volumenkörpern


 

Ein so komplexes CAD-System wie CATIA V5 stellt den Konstrukteur vor die Aufgabe, nicht nur die Geometrie eines Bauteils gemäß dessen Funktion und Fertigung zu definieren, sondern auch auf die Qualität und Weiterverwendbarkeit der erzeugten CAD-Daten zu achten. In dem vorliegenden Buch wird eine Methodik zur Volumenkörperkonstruktion vorgestellt, die den CATIA-Anwendern hilft, ihre Modelle übersichtlich, änderungsfreundlich und unter konsequenter Berücksichtigung nachfolgender Fertigungsprozesse aufzubauen. Im Gegensatz zu CAD-Standardschulungen werden nicht nur die Funktionen und Schaltflächen des Programms beschrieben, sondern es wird zusätzlich vermittelt, welche Funktionen wann und wie sinnvoll eingesetzt werden. Besonderes Highlight ist die systematische Aufführung der häufigsten Fehlermeldungen von CATIA V5, mit Tipps zur Fehlerbeseitigung bzw. Vermeidung. Das didaktisch sehr gut aufbereitete Buch wird durch Aufgaben- und Lösungsblätter zu einem Muss für Volumenkonstrukteure.

Dieses Grundlagen- und Praxisbuch stellt allgemeine Methoden zur Konstruktion von Volumenkörpern mit CATIA V5 vor, die dem Anwender helfen, sein CAD-Modell übersichtlich, änderungsfreundlich und unter konsequenter Berücksichtigung des nachfolgenden Fertigungsprozesses aufzubauen. Die nun vorliegende 2. Auflage ist auf Release 19 aktualisiert, die Inhalte sind zugunsten neuer Funktionen, Themen und Beispiele gründlich überarbeitet.
Während eine CAD-Standardschulung die Funktionen und Schaltflächen von CATIA V5 beschreibt, vermittelt dieses Buch darüber hinaus, welche Funktionen wann und wie sinnvoll eingesetzt werden. Der Blickpunkt liegt auf einer stabilen Geometrie und übersichtlichen Baumstruktur.
Der Autor erklärt, was CATIA intern speichert und warum Probleme auftreten können. Die häufigsten Fehlermeldungen des Systems erläutert er systematisch und zeigt Möglichkeiten der Fehlerbehebung.
Jeder Themenkomplex wird durch eine oder mehrere Übungen abgeschlossen. Zu jeder Übung gibt es ein Aufgabenblatt, das inklusive Lösungen auch im Internet abrufbar ist.