Aerosole in der Inhalationstherapie IV

Aerosole in der Inhalationstherapie IV

von: Gerhard Scheuch (Hrsg.)

Dustri-Verlag, 2000

ISBN: 9783871852992 , 144 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 9,99 EUR

  • Julia Extra Band 0323 - Sommernacht in Rom / Heissgeliebter Feind / Prinzessin Undercover / Ein Baby für den Playboy /
    Der Milliardär und das Kindermädchen
    Julia Extra Band 0322 - Die Hochzeit des Prinzen / Nur bei dir fühl ich mich geborgen / Verzaubert vom Fest der Liebe / Und immer wieder du! /
    Julia Extra Band 0321 - Mit dir unter dem Mistelzweig / Ein verführerisches Geschenk / Zuckerguss und Weihnachtskuss / Frohe Weihnachten, Louise! /
    Julia Extra Band 0320 - Verführt von einem Playboy / Sag einfach nur: ich liebe dich! / Liebeszauber auf Santorin / Ausgerechnet mit dem Boss? /
    Süsse Küsse und unschickliche Geheimnisse
  • Heiss verführt - eiskalt betrogen?
    Happy End in Hollywood?
    Die Prinzessin und der Cowboy
    Tausend mal berührt ?

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Aerosole in der Inhalationstherapie IV


 

Im November 1999 trafen sich jetzt schon zum vierten mal Mediziner, Grundlagenforscher und Pharmazeuten, um über die Inhalationstherapie sowie die Interaktion zwischen Aerosolen und Lunge zu diskutieren. Auch in diesem Seminar wurden neben den Perspektiven wieder die Schwierigkeiten bei der Anwendung von Medikamenten in Aerosolform diskutiert. Es wurde erneut deutlich, daß der Patient im Mittelpunkt der Forschung und aller neuen Entwicklungen stehen muß. Die Inhalationstherapie entwickelt sich mit einem rasanten Tempo. Immer mehr Wirkstoffe werden als Aerosole in die Lunge eingebracht. Nicht mehr nur topisch wirkende Medikamente wie inhalative Steroide oder Bronchodilatatoren werden inhaliert, sondern auch systemisch wirksame Substanzen. In den USA steht die Insulininhalation kurz vor der Zulassung. Dies ist durch innovative Applikationsformen, neue Aerosolsysteme und verbesserte Techniken möglich geworden. Immer wichtiger wird dadurch in Zukunft die Frage nach der Reproduzierbarkeit und Präzision der Dosierung von inhalierten Wirkstoffen. Zusätzlich müssen die Sicherheitsaspekte von inhalierten Wirkstoffen untersucht werden.