Agility kompakt - Tipps für erfolgreiche Systementwicklung

von: Peter Hruschka, Chris Rupp, Gernot Starke

Spektrum Akademischer Verlag, 2009

ISBN: 9783827422040 , 116 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 14,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Agility kompakt - Tipps für erfolgreiche Systementwicklung


 

'Agility kompakt' zeigt eine alternative Sicht auf die Schwerpunkte in der Software- und Systementwicklung. Agilität richtet die Wertvorstellungen stärker auf die Zusammenarbeit von Menschen, auf mehr direkte Kommunikation, Ergebnisorientierung und rasches Feedback. Prozesse und Werkzeuge dürfen nicht fehlen, rücken aber in den Hintergrund.

Das Buch regt Sie an, aus dem Alltag der Software-Entwicklung aufzusehen und Ihre eigenen Praktiken im Licht agiler Grundsätze zu überprüfen. Lesen Sie, wie sich diese geänderten Wertvorstellungen auf alle Projektbeteiligten auswirken - von Auftraggebern und Kunden über die Projektleitung bis hin zu Analytikern, Designern und Programmierern.

Neu in der 2. Auflage: aktueller Stand der agilen Methoden und Hilfestellung für eine angemessene Mischung aus Agilität und Disziplin für Ihre Projekte.


Peter Hruschka arbeitet als Trainer, Berater und Autor seit mehr als 30 Jahren daran, Methoden und Verfahren in die industrielle Praxis zu überführen. Er ist Mitgründer der deutschen b-agile-Initiative und Principal der Atlantic Systems Guild.

Chris Rupp liefert durch Publikationen und Vorträge immer wieder wichtige Impulse für die Bereiche Requirements Engineering und Objektorientierung. Sie ist Geschäftsführerin der SOPHIST GROUP und unterstützt mit Ihren Mitarbeitern Unternehmen als Coach und Mentor, Prozessberater und Trainer.

Gernot Starke betreut Unternehmen als Mentor, Coach und Qualitätssicherer für Software-Architektur, Projekt- und Prozessorganisation. Er unterstützt seine Kunden bei der Einführung agiler Software-Entwicklung und ist Mitglied der b-agile Initiative.

Unter agiler Mitwirkung von Jutta Eckstein, Christiane Gernert, Thorsten Janning, Markus Reinhold und Beatrice Sablov.