Yelena und die verlorenen Seelen

Yelena und die verlorenen Seelen

von: Maria V. Snyder

MIRA Taschenbuch, 2011

ISBN: 9783862780525 , 512 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 5,99 EUR

  • Der 1. Mord - Women's Murder Club - - Thriller
    Höllentrip - Thriller
    Sozialkompetenz - ein Manager-Märchen? - Wahrheiten über wirksames Management und den Umgang mit Menschen in Organisationen
    Die silberne Burg - Historischer Roman
    Wabi Sabi - Nicht perfekt und trotzdem glücklich! - Der asiatische Weg zu mehr Gelassenheit
    Da steht mein Haus - Erinnerungen
 

Mehr zum Inhalt

Yelena und die verlorenen Seelen


 

Die bösen Kräfte rotten sich noch einmal zusammen - wird Yelena sie aufhalten können? Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht, dass Yelena eine Seelenfinderin ist, die Seelen fangen und in die Ewigkeit entlassen kann. Gerade als sie versucht, dieser Gabe Herr zu werden, erhält sie eine verstörende Nachricht: Ferde, der Mörder von elf Mädchen, ist aus dem Gefängnis entkommen und plant gemeinsam mit den Daviians, die Macht in Sitia zu übernehmen. Um das Schlimmste zu verhindern, muss die junge Magierin sich jetzt einer Herausforderung stellen, die sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten bringt. Doch die Hoffnung, am Ende endlich wieder ihren Geliebten in die Arme schließen zu können, verleiht ihr ungeahnte Kräfte.

Maria V. Snyder wohnt mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und ihrem Hund in Pennsylvania. Nach ihrem Studium in Meteorologie an der Penn State University stellte sie fest, dass präzise Wettervorhersagen nicht zu ihren Fähigkeiten gehören. Schreiben dafür umso mehr, wie die vielen Artikel in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften beweisen. 'Yelena und die Magierin des Südens' ist Maria V. Snyders erster Roman.