Psychoonkologie. Eine Disziplin in der Entwicklung. (Jahrbuch der Medizinischen Psychologie, Band 22)

von: Elmar Brähler, Uwe Koch, Joachim B. Weis (Hrsg.)

Hogrefe Verlag Göttingen, 2008

ISBN: 9783840920882 , 310 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 35,99 EUR

  • Introduction to Emergency Management
    Human Chorionic Gonadotropin (hCG)
    Statistical Signal Processing for Neuroscience and Neurotechnology
    Handbook of Assessment in Clinical Gerontology
    Essentials of Genomic and Personalized Medicine
    Forms for the Therapist
  • The Nobel Prize Winning Discoveries in Infectious Diseases - Nobel Prize Winning Discoveries in Infectious Diseases

     

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Psychoonkologie. Eine Disziplin in der Entwicklung. (Jahrbuch der Medizinischen Psychologie, Band 22)


 

Das Buch gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand der Psychoonkologie. Es behandelt psychische Belastungen von Krebspatienten und ihren Familien, patientenzentrierte Ansätze in der psychoonkologischen Versorgung, die Gestaltung und Wirksamkeit psychoonkologischer Interventionen sowie die Perspektiven der Versorgungsforschung. 

Nach neuesten Hochrechnungen erkranken in Deutschland jährlich etwa 425 000 Menschen an Krebs. Auch wenn für einige wenige Krebsarten ein Rückgang der Sterblichkeit festzustellen ist, sind die Tumorerkrankungen insgesamt gesehen nach den Herz-Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache geblieben. Dieses Buch gibt einen aktuellen Überblick über den derzeitigen Stand der Forschungsentwicklungen und Versorgungsansätze in der Psychoonkologie. 

Der Band behandelt psychische Belastungen von Krebspatienten und ihren Familien, patientenzentrierte Ansätze in der psychoonkologischen Versorgung, außerdem die Gestaltung und Wirksamkeit psychoonkologischer Interventionen sowie die Perspektiven der Versorgungsforschung in der Psychoonkologie. Der Band richtet sich an alle, die sich in Forschung und Praxis mit der Onkologie und Psychoonkologie befassen.