Biologische Psychopathologie

von: Werner K. Strik, Thomas Dierks, Wolfgang Gaebel, Peter Falkai, Wulf Rössler

Kohlhammer Verlag, 2010

ISBN: 9783170266087 , 156 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 39,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Biologische Psychopathologie


 

Die Fortschritte der Neurowissenschaften haben weitreichende Auswirkungen auf das Verständnis psychischer Erkrankungen. Die Pathophysiologie psychiatrischer Störungen konnte bisher zwar nicht definitiv geklärt werden. Dennoch verstehen wir die Wechselwirkungen zwischen menschlichem Gehirn, Verhalten und Charakter heute sehr viel besser als noch vor wenigen Jahren. Mit den verfügbaren Methoden ist es sogar möglich, höchste Hirnfunktionen wie Wahrnehmung und Denken auf biologischer und psychologischer Ebene in Einklang zu bringen. Dieses Buch gibt einen Überblick über aktuelle Grundlagen und Methoden in der psychopathologischen und biologischen psychiatrischen Forschung. Aufgrund der aktuellen Erkenntnisse unternimmt es den Versuch, menschliches Verhalten auf Gehirnfunktionen abzubilden, und umgekehrt. Schließlich wird eine neue Systematik der Psychosen vorgeschlagen, die sich an bekannten Kommunikationsstörungen und den damit verbundenen, höheren Hirnfunktionen orientiert.

Prof. Dr. med. Werner Strik, Psychiater und Psychotherapeut, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie Bern. Prof. Dr. med. Thomas Dierks, Arzt und Neurowissenschaftler, Leiter der Abteilung für Psychiatrische Neurophysiologie an der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie Bern.